Die Tastingtermine 2018 sind online - Bestellungen ab sofort möglich.

Ab sofort sind Reservierungen für die Tastings des Whiskyclubs möglich. Schon das erste Tasting verspricht ein Highlight zu werden:

 

Chris Rickert stellt Abfüllungen der Scotch Malt Whisky Society vor.

 

Die SMWS-Bottlings sind sonst nur den Mitgliedern vorbehalten, als Nichtmitglied kommt man an die Flaschen nur ganz schwer ran. Hier aber bietet sich eine gute Möglichkeit, die Vielfalt der Abfüllungen zu probieren.

 

Bestellungen unter 037204/60862 oder per Mail an kontakt@whiskyclublichtenstein.de

Kartenvorverkauf für die 3. Lichtensteiner Whiskynacht am 23.06.2018 läuft

 

 

Der Vorverkauf für die 3. Lichtensteiner Whiskynacht ist in vollem Gange!
400 begeisterte Gäste zur 2. Whiskynacht 2017 waren uns Ansporn genug, diese Veranstaltung als ein echtes Highlight im Lichtensteiner Veranstaltungskalender doch vielleicht zur Tradition werden zu lassen. 

Am 23.06.2018 wird deshalb im Palaishof am Daetz-Centrum wieder echtes Schottlandfeeling aufkommen, wenn wir neben erlesenen Speisen, Ale vom Fass und 30 bis 40 Whiskysorten in den Genuss zweier musikalischer Highlights kommen: Es ist uns gelungen, Paddy Schmidt, Gründer und Frontmann der bekannten Folk-Rock-Band Paddy Goes To Holyhead für diesen Abend zu gewinnen. Er und die aus 2017 bestens bekannten und eine Superstimmung verbreitenden The Cluricaune werden diesem Abend die musikalische Umrahmung geben.

 

Selbstverständlich dürfen auch die schottischen Piper nicht fehlen.


Ab sofort gibt es die Karten wie immer in der
Anwaltskanzlei Jens Steinert,
Hartensteiner Straße 3 b, 09350 Lichtenstein,
Tel.: 037204 60862
Mail: kontakt@whiskyclublichtenstein.de

Gern schicken wir die Karten gegen Portoerstattung auch zu.

Das war die 2. Lichtensteiner Whiskynacht am 24.06.2017  - 400 Besucher feierten mit Whisky!

Das war sie, die 2. Lichtensteiner Whiskynacht. Und nachdem wir den Wettergott mit einer Flasche Port Ellen bestochen hatten, konnte der gar nicht anders, als uns an dem Abend des 24.06.2017 ein ausgezeichnetes und für die Verkostung diverser Whiskies hervorragend geeignetes Wetter zu bringen. Der Umzug auf den Hof vor dem Schlosspalais brachte einige Vorteile: Mehr Platz für Besucher, größere Bühne möglich, bessere sanitäre Anlagen, gute Anordnung der "Verpflegungsmeile" möglich. Einhelliges Fazit aller Besucher: Es war ein rundum gelungener Abend. Fairydust und The Cluricaune lieferten eine ausgezeichnete musikalische Umrahmung dieses Abends, dessen Schwerpunkt - nomen est omen - auf dem Whisk(e)y lag. Das Bier der Glückaufbrauerei Gersdorf lief hervorragend, insbesondere das Ale ist eine stimmige Ergänzung zu den Whiskies. Der Verpflegungszug der Freiwilligen Feuerwehr Lichtenstein bot mit Gyros, Steak, Roster und Wiegebraten eine gute Grundlage, um sich durch das insgesamt 40 Sorten umfassende Whiskysortiment kosten zu können. Und last but not least hatte man Gelegenheit am Stand des Chemnitzer Cigarrencontors sich unter diversen Zigarren die jeweils zum Whisky passende Sorte herauszusuchen. Jan Weiße erläuterte die verschiedenen Sorten und bot Hilfe bei der Auswahl. Wer jetzt beim Lesen des kurzen Berichtes bemerkt hat, ups, da habe ich aber etwas verpasst, dem sei ebenso wie den Besuchern des Abends der 23.06.2018 ans Herz gelegt. Denn dann findet die 3. Lichtensteiner Whiskynacht statt. Nach der Whiskynacht ist vor der Whiskynacht! Stay tuned...
Alle Bilder findet ihr hier:

Herzlich willkommen auf der Webseite vom Whiskyclub Lichtenstein e.V.

Ob durch Zufall gefunden oder gezielt gesucht - Du bist auf der Seite des Whiskyclub Lichtenstein e.V. gelandet, der Internetpräsenz des am 20.11.2012 gegründeten Vereins whiskyinteressierter und whiskyverrückter Leute aus Lichtenstein und Umgebung.

 

Aktuelles aus dem Vereinsleben findest Du auf der Seite News.


Termine für Veranstaltungen und Seminare findest Du unter Termine/Tastings.

 

Wenn Du Mitglied im Verein werden willst, kannst Du Dich auf der Seite Downloads über unsere Satzung informieren. Dort findest Du auch einen Aufnahmeantrag.

 

Zeitungsartikel über den Verein und Veranstaltungen des Vereins können auf der Seite Presse nachgelesen werden.

 

Unter Galerie haben wir Fotos von unseren Veranstaltungen eingestellt. Die Galerie wurde jetzt aktualisiert und alle Bilder bis zum Rosenfest 2014 hochgeladen.

 

 

Whiskyclub Lichtenstein

Besuch bei R.SA mit Böttcher und Fischer am 21.10.2014
Besuch bei R.SA mit Böttcher und Fischer am 21.10.2014
212 Jahre Whisky Tasting 11.10.2014
212 Jahre Whisky Tasting 11.10.2014

Herzlich willkommen auf der Seite des Whiskyclubs Lichtenstein. Wir sind derzeit noch ein kleiner Verein, der sich am 20.11.2012 gegründet hat. Mitglieder sind Leute, welche Whisky und dabei insbesondere den Single Malt lieben und die sich der atemberaubenden Schönheit Schottlands nicht entziehen können.

 

Warum ausgerechnet Whisky, mag sich manch einer fragen. Nun, die Antwort ist ebenso kompliziert wie einfach. Einfach deswegen, weil das Lebenswasser, so wird schottischer Whisky genannt, kein normaler Schnaps ist, sondern ein natürliches, lebendiges, manchmal polarisierendes aber immer einzigartiges Produkt, welches man in geselliger Runde gerne gemeinsam genießt. Kompliziert ist die Antwort, weil man die Faszination, welcher Whisky und insbesondere Single Malt Whisky, auf zahlreiche Menschen (Männer und Frauen) ausübt, nicht beschreiben kann, sondern erleben und sich selbst erarbeiten muss.

 

Kein anderes Getränk der Welt kommt in einer solchen Vielfalt daher wie Whisky. Allein in Schottland gibt es derzeit ca. 100 produzierende Destillerien. Rechnet man durchschnittlich 3 bis 4 Standardabfüllungen dieser Destillen, so kommt man schon auf 300 bis 400 verschiedene Malts, die auf dem Markt zu finden sind. Daneben füllen viele Betriebe Einzelfässer ab, die dann meist in Fassstärke, in cask strength dem geneigten Kunden angeboten werden. Schließlich sind noch die so genannten unabhängigen Abfüller zu nennen. Das sind Firmen, welche sich darauf spezialisiert haben, von den Destillerien Fässer zu kaufen, sie in eigenen Lagerhäusern (warehouses) zu lagern und reifen zu lassen, um sie schließlich unter eigenem Label abzufüllen. Bekannte Unabhängige sind Cadenheads, Signatory, Ian McLeod (Chieftains), A.D. Rattray, James McArthur und Gordon & MacPhail. Auch in Deutschland gibt es Unabhängige, die mit grandiosen Abfüllungen aufwarten. Beispielhaft seien genannt Whiskyfässle, Whisky-Doris, Alba-Import, Uncollectable Collection des Whiskykanzlers, Scotch Single Malt Circle (SSMC) von Bill und Maggie Miller und und und… Die Reihe lässt sich noch endlos fortsetzen.

 

Schon hier wird deutlich, dass es eine unüberschaubare Anzahl verschiedenster Abfüllungen gibt. Und jede Abfüllung verspricht ein anderes Geschmackserlebnis. Diese Unterschiede zu entdecken, gemeinsam auf Forschungsreise durch die Welt der Malts zu gehen, das wird das Ziel des Whiskyclubs Lichtenstein sein.

 

Mehrfach auf dem Erntedankfest in Lichtenstein Ende September 2012 darauf angesprochen, reifte in Marko Pfeiffer und Jens Steinert die Idee, einen Verein zu gründen. Es war erstaunlich für uns, wieviele Lichtensteiner sich für Whisky interessieren.

 

Am 20.11.2012 war es dann soweit: Insgesamt 16 Gründungsmitglieder hatte der Verein, was für eine Kleinstadt wie Lichtenstein recht ordentlich war. Mittlerweile hat der Verein 46 Mitglieder.

 

Wer im Verein Mitglied werden will, findet den Aufnahmeantrag unter Downloads.

 

Zeigt Euren Freunden, dass Euch die Seite gefällt und klickt auf "gefällt mir".

Um Inhalte zu teilen, klickt einfach auf den Facebook-Button

Die nächsten Veranstaltungen